Skip to main content Skip to home page
Newsletter Jetzt abonnieren!

Feedback – Ja, klar?! Digitale Medien zur Förderung von Schreibkompetenzen

aus der Nr. 2021 | 3 zum Thema «Digitale Perspektiven auf Literalität»

Salome Wagner, Andreas Lachner

Damit Schreibende verständliche und elaborierte Texte verfassen können, müssen sie distinkte Schreibstrategien entwickeln, welche oft hohe Anforderungen an diese stellen. Im vorliegenden Beitrag wird vor diesem Hintergrund das Potenzial digitaler Medien zur Förderung von Schreibstrategien diskutiert. Besonderer Fokus liegt hierbei auf der Unterstützung von Revisionsprozessen mittels computerbasierten Feedbacks. Hierzu wird zunächst eine forschungsbasierte Taxonomie vorgeschlagen, welche auf kognitionspsychologischen Theorien des Schreiberwerbs beruht, anhand derer digitale Feedbacktechnologien klassifiziert werden. Basierend auf dieser Taxonomie werden exemplarisch drei Feedbacktechnologien vorgestellt. Potenzielle Entwicklungs- und Forschungsdesiderate werden abschliessend diskutiert.

Weiterlesen im PDF (DE)

Export RefWorks/Endnote
https://doi.org/10.58098/lffl/2021/3/741
Nach oben