Skip to main content Skip to home page
image description

Der Umgang mit Sachtexten im Fachunterricht

Abstract von Josef Leisen
Sachtexte im Unterricht haben zwei Funktionen:

  1. Sie dienen dem Fachlernen, d.h. sie sind Lernmaterial und Wissensquelle zum Lernen im Fach und zur Entwicklung der Fachkompetenz.
  2. Sie selbst sind Lerngegenstand, d.h. sie sind Anlass und Gegenstand zum Sprachlernen von und zur Entwicklung von Lesekompetenzen und Literalität.

Die Entwicklung von Lesekompetenzen und der Sachfachliteralität erfordert einen spezifischen Umgang mit Sachtexten im Fachunterricht. So müssen Lerner Lesestile und Lesestrategien kennenlernen, um passend mit dem Text umzugehen. Was gelernt wurde, muss auch mit Leseübungen geübt werden, um die Lesekompetenz nachhaltig zu fördern.
Aus der Sicht der Lehrkraft, muss diese entscheiden, welche Textsorte genutzt werden soll und in welchen Lesesituationen die Lerner gebracht werden. Vor allem muss die Lehrkraft eine Vorstellung vom Lese-Lernen und Lese-Lehren haben, um die Sachtexte im Unterricht so einzusetzen, dass die Lernzeit gut genutzt werden kann. Die Leseforschung und die Lerntheorien geben über abgesicherte Prinzipien Auskunft.

Ganzer Artikel als PDF

Nach oben / en haut